Kompaktes Wissen zu aktuellen medizinischen Themen - Interaktiv, praxisnah und ortsunabhängig

Cogitando führt in Kooperation mit der Akademie für ärztliche Fortbildung Südbaden und Partnern wie dem Beratungszentrum für Hygiene Freiburg (BZH GmbH) oder der Rhein-Jura-Klinik, zertifizierte Online-Fortbildungen durch.

<

Pic

Hygienebeauftragter Arzt – Refresher Kurs (8 CME)

Alle zum Hygienebeauftragten Arzt qualifizierten Ärzte sind angehalten, sich regelmäßig fortzubilden, um über die neuen Entwicklungen in der Hygiene und Infektionsprävention in Kenntnis gesetzt zu werden bzw. bestehendes Wissen zu vertiefen. Die Akademie für ärztliche Fortbildung Südbaden führt, gemeinsam mit dem Deutschen Beratungszentrum für Hygiene Freiburg (BZH GmbH), zu diesem Zweck eine Online-Fortbildung durch. Dazu werden in 2 Webinarblöcken zu je 90 Minuten insgesamt 4 Lerneinheiten angeboten.

CME:

Insgesamt 8 CME (4 pro Lektion, beantragt bei der BLÄK); Eine Teilnahmebescheinigung wird nach bestandener Lernerfolgskontrolle ausgestellt.

Termin/Zielgruppe:

Die Fortbildung findet live als Webinar an zwei festen Terminen statt (s.u.). Adressaten sind alle hygienebeauftragten Ärzte, die einen Basiskurs absolviert haben und einen Refresherkurs benötigen.

Bei kurzfristiger Verhinderung wird eine adäquate Nachholoption (Aufzeichnung) angeboten.

Technische Voraussetzung:

PC/Mac-Computer mit Lautsprecher/Headset, aktuellem Webbrowser und stabiler Internet-Verbindung.

Kosten:

Die Gesamtgebühr beträgt 70 Euro (incl. 19% MwSt.) für beide Kurse zusammen.

Anmeldung:

Der Kurs findet in zwei Lektionen statt, diese werden aber zusammen gebucht und bezahlt.


Kurs Inhalte

Datum: 26.April Uhrzeit: 17:30 – 19:00 Teil I
- Die Themen: Update zu Regelungen auf dem Gebiete der Krankenhaushygiene, mikrobiologische und epidemiologische Grundlagen von nosokomialen Infektionen unter besonderer Berücksichtigung des Antibiotikaeinsatzes, Analyse und Dokumentation von nosokomialen Infektionen, Umgebungsuntersuchungen, Anforderungen an Funktion, Bau und Ausstattung von bestimmten Funktionsbereichen, gezielte hygienisch-mikrobiologische Kontrollmaßnahmen.

Datum: 3.Mai Uhrzeit: 17:30 – 19:00 Teil: II
- Die Themen: Update zu Maßnahmen auf dem Gebiet der Desinfektion, Sterilisation und Entwesung, der apparativen und instrumentellen Ausstattung und Versorgung sowie der Wasserversorgung und -aufbereitung, der Schwimmbadhygiene, der Abwasser- und Abfallbeseitigung, besondere Methoden zur Verhütung von Infektionen des Personals und Zusammenwirken mit Instituten und Laboratorien sowie medizinischen Untersuchungsämtern, unteren Gesundheitsbehörden und anderen Behörden.

Was Teilnehmer sagen

Nach oben